Beste Zaubertricks für an der Bar

Beste Zaubertricks für an der Bar, Beste Zaubertricks für an der Bar

.

Einer der besten Zaubertricks, die in Bars kursieren, ist der Lutschtrick. Bei diesem Trick wird versucht, Bier in das Glas zu gießen, ohne mit dem Bier in Kontakt zu kommen. Die für diesen Trick erforderliche Ausrüstung umfasst ein leeres Glaskrug, einen Aschenbecher, Bier, eine Streichholzschachtel und eine einzelne Münze.

Wenn Sie alle Geräte gesammelt und bereit haben, beginnen Sie damit, eine dünne Schicht Bier in den Aschenbecher zu gießen. Dann nimm die Münze und lege sie in die Mitte des Bieres. Produziere danach ein Streichholz aus der Streichholzschachtel, die du hast. Zünden Sie Zaubertricks lernen das Streichholz an und legen Sie es in horizontaler Position auf die Münze. Stellen Sie nun das leere Glas verkehrt herum auf den kleinen Aufbau, den Sie gerade gemacht haben. Innerhalb weniger Sekunden sehen Sie, wie das Bier in das Glas gesaugt wird. Das Funktionsprinzip hinter diesem Trick ist das erzeugte Vakuum, das das Bier dazu zwingt, in das Glas zu gießen.

Ein weiterer beliebter Trick aus der Reihe der besten Zaubertricks ist das Schieben des Glases. Die Ideologie dieses Tricks besteht darin, ein Glas durch den Biergriff zu schieben, ohne den Griff selbst zu berühren. Für diesen Trick benötigen Sie ein kleines Glas, einen Strohhalm und einen Bierkrug.

Sobald alle erforderlichen Utensilien gesammelt sind, nehmen Sie einfach den Strohhalm und stecken ihn durch den Griff des Bierkrugs. Sobald dies erledigt ist, schieben Sie das Glas zusammen mit dem Strohhalm durch. Dadurch können Sie das Glas durch den Bierglasgriff schieben, ohne dass eines der beiden Gläser in Kontakt kommt.

Oliver Bridge wird als ein weiterer beliebter Trick bezeichnet. Dieser Trick besteht darin, eine Olive über ein Hindernis und in ein Glas Whisky zu führen. Die Ausrüstung, die Sie für diesen Trick benötigen, umfasst eine Olive, ein Glas für Schnaps, einen Strohhalm und drei Whiskygläser.

Konstruieren Sie den Aufbau dieses Tricks, indem Sie die Olive in der Nähe des Brandyglases auf der Bar aufstellen. Nehmen Sie zwei Whiskygläser und stellen Sie sie verkehrt herum in einem Abstand von 15 cm von der Olive auf. Legen Sie den Strohhalm so auf die Gläser, dass er als Hürde für die Olive dient. Platzieren Sie das letzte Glas mit der Vorderseite nach oben in einem Abstand von 15 cm von der Hürde, die Sie gebaut haben.

Stellen Sie das Brandyglas in der umgedrehten Position auf die Olive und drehen Sie es so, dass die Olive beginnt, gegen die Wände des Glases zu gleiten. Erhöhen Sie die Rotationsgeschwindigkeit so, dass sich die Olive innerhalb der Glaswände weiterdreht, auch wenn Sie sie anheben. Beginnen Sie, das Schnapsglas in Richtung der Hürde zu schieben. Wenn Sie sich der Hürde nähern, heben Sie das Glas an, ohne die Rotationsgeschwindigkeit zu verringern. Nehmen Sie das Schnapsglas über die Hürde und halten Sie es über das Whiskyglas, das Sie mit der Vorderseite nach oben platziert haben. Stoppen Sie die Drehung und die Olive fällt in das Glas.

Corker ist ein weiterer der besten Zaubertricks. Dabei wird versucht, den Korken aus der Flaschenmündung zu schieben, ohne das Flaschenglas zu beschädigen. Um diesen Trick auszuführen, benötigen Sie eine Weinflasche, einen Seidenschal und einen Korken.

Verschließen Sie die leere Weinflasche mit dem Korken und halten Sie das Seidentuch diagonal an zwei seiner Ecken. Der mittlere Teil des Schals wird auf die Flasche geführt, ohne die Ecken freizugeben. Halten Sie die Flasche waagerecht und legen Sie den Schal so auf den Korken, dass die durch den Schal entstandene Schlaufe den Korken greift. Ziehen Sie einfach den Korken heraus, ohne die Weinflasche zu beschädigen.

Es gibt viele andere Zaubertricks, die Sie neben den oben genannten ausführen können. Das Beherrschen dieser besten Zaubertricks erfordert jedoch Übung, sonst könnten Sie vor Menschen in eine peinliche Situation geraten.

3 Views